Ausstellung Angela Hampel

Erstellt: Sonntag, 27. März 2011 Zuletzt aktualisiert: Samstag, 12. Juli 2014 Geschrieben von Martin Schmidt

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie ganz herzlich zur Vernissage der Ausstellung: Malerei und Grafik der Dresdener Künstlerin Angela Hampel am 8.April 2011 um 19.30 Uhr in die Galerie Stilconzept, Friedrichsstrasse 4 in Hoyerswerda ein. Ein Filmabend schließt sich am 11.05.2011 um 19:00 Uhr im Schloss an, mit dem Titel: „Wieviel Freiheit braucht die Kunst?“ Pol Cassel /Angela Hampel-Zwei Künstlerwege". An beiden Abenden ist Angela Hampel anwesend und möchte mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Gabriele Haugk, Galerie Stilconzept, beschreibt die Künstlerin so (Auszug): „Seit mehr als zwei Jahrzehnten prägt die studierte Malerin und Grafikerin Angela Hampel die Dresdener Kunstszene nachhaltig mit ihren Arbeiten. Angela Hampel arbeitet figurativ. Rätselhafte Wesen, die auf ambivalente Weise Stärke und Verletzlichkeit zeigen, bevölkern den Mikrokosmos, den die Malerin auf ihren Blättern vor uns ausbreitet. “ Meine Figuren sind meine ureigenen Erfindungen. Meine Geschichten gehen mich immer persönlich an, sind Dinge, über die ich Bescheid weiß.“ sagt Angela Hampel. Gern umgibt sie ihre Geschöpfe mit einer rätselhaften Aura. Magische Augen verfolgen den Betrachter durch den Raum und lassen ihn nicht mehr los. Sie scheinen alle Leidenschaften und Abgründe zu kennen. Wahrhaftigkeit, Sinnlichkeit und Erotik werden zu Farbexplosionen auf der Leinwand oder zu dramatischen Ausbrüchen von Rot und Schwarz auf dem Papier.“ Die Ausstellung ist bis Juni 2011 zu sehen. Alle Kunstfreunde sind herzlich willkommen. Ihr Martin Schmidt

Angela Hampel

Angela Hampel:
1956 in Räckelwitz geboren
1972 Lehre als Forstarbeiterin
1977- 82 Studium Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
Ab 1982 freischaffend in Dresden
1990 Marianne - Werefkin - Preis
2002 Ringverleihung der Galerie Sonnensegel/Brandenburg

  Angela Hampel, Bild 1 Angela Hampel Bild 2   Angela Hampel Bild 3

 

Zugriffe: 3836