Der Dom St. Petri in Bautzen, ein Vortrag von Ingrid Tempel im Schloss Hoyerswerda

Erstellt: Donnerstag, 13. Oktober 2022 Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 16. Oktober 2022 Geschrieben von Christine Neudeck

Der Dom St. Petri in Bautzen, ein Vortrag von Ingrid Tempel 

St. Petri Dom in Bautzen, Blick auf den protestantischen Teil.  Am Donnerstag,dem  20. Oktober 2022, 18:00 Uhr, Schloss Hoyerswerda, ist ein Vortrag von Ingrid Tempel über den Dom in Bautzen zu hören.
Frau Ingrid Tempel betrachtet Geschichte und Architektur der Doms St. Petri in Bautzen. Viele interessante Details und Besonderheiten des Domes werden erläutert. Auch für Kenner ist viel Neues und Hörenswertes dabei. Ingrid Tempel hält seit vielen Jahren Vorträge zu besonderen Persönlichkeiten aus der christlichen Tradition und sie erzählt über Geschichte und Architektur kirchlicher Bauwerke. 
Im Jahr 1000 gab es an der Stelle des heutigen Doms in Bautzen bereits eine Pfarrkirche, zwischen 1430 und 1463 wurde der Dom erbaut und Mitte des 16.Jahrhunderts wurde die Kirche eine Simultankirche, eine Kirche gemeinsam für protestantische und katholische Christen.
Diese überaus beeindruckende Geschichte, die interessante Architektur und die wertvolle Innenausstattung wird Ingrid Tempel spannend erläutern. Herzliche Einladung an alle Interessierten.

Zugriffe: 125