Fritz und Sieglinde Mierau

Sieglinde und Fritz Mierau Am 23.September 2010 verlieh der Hoyerswerdaer Kunstverein den Berliner Literaturwissenschaftlern Fritz und Sieglinde Mierau die Ehrenmitgliedschaft im Hoyerswerdaer Kunstverein. 

Der Slawist Fritz Mierau, Mitglied der Akademie der Künste Berlin, publiziert seit 55 Jahren Werke russischer Autoren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (u.a. I.Babel, S.Tretjakow, A. Bely, M.Kolzow, M.Sostschenko, A.Achmatowa, M. Bulgakow, A.Platonow). Gemeinsam mit seiner Frau, der Nordistin Sieglinde Mierau, entdeckte er das Werk des Philosophen, Dichters, Naturwissenschaftlers und Theologen P. Florenski und machte es dem deutschen Sprachraum zugänglich. Seit vierzig Jahren stellen sie im Hoyerswerdaer Freundeskreis der Künste und Literatur jährlich russische Schriftsteller und Dichter vor, am Donnerstag Leben und Werk des Lyrikers Sergej Jessenin vor. Martin Schmidt

Zugriffe: 1508