Bautzener Bote zum Kunstverein

Erstellt: Samstag, 22. Januar 2011 Zuletzt aktualisiert: Samstag, 12. Juli 2014 Geschrieben von Mandy Decker

Der Kunst wird man nie müde Hoyerswerdaer Kunstverein e.V. lud zum Jahresauftakt

Hier wird keine Zeit verschenkt: Sein neues Erlebnisjahr eingeläutet hat gleich in der ersten Januarwoche der Hoyerswerdaer Kunstver­ein e.V. Wie immer gab es zum Jahresauftakt zu Tee, Kaffee und vielen hausgemachten Leckereien einen repräsentativen Rückblick ins das Jahr 2010, den Christine Neudeck ge­wohnt liebevoll zusammengeschnitten, gestaltet und musikalisch untermalt hatte. Etwa 80 Veranstaltungen zu Literatur und Malerei, Kunst und Architektur, Gesellschaft und Philosophie stellte der Freundeskreis im vergangenen Jahr wieder auf die Beine. Und auch der Vorausblick auf das Programm des ersten 2011er Halbjahres hält einige Überraschungen bereit. So eröffnet der Januar den Veranstaltungsreigen mit kräftigen Themen, wie dem Stadtgespräch „Chancen und Grenzen kommunaler Wirtschaftsförderung" am 27.01. oder der Sonntagsmatinee „Brot des Friedens" am 30.01. im Hoyerswerda­er Schloss. Und wie immer werden auch in diesem Jahr alle Interessierten herzlich willkommen sein.

Zugriffe: 2026