Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Musikalisch-literarische Matinee „Die 13 Monate“ Erich Kästner, mit Uta Hauthal, Dresden
Sonntag, 10. Juni 2018, 11:15
Aufrufe : 271

Musikalisch-literarische Matinee „Die 13 Monate“ Erich Kästner
Uta Hauthal,
Dresden: Gesang, Derek Henderson, Dresden, Klavier
Der Schriftsteller Erich Kästner (1899 – 1974) wurde in Dresden geboren, besuchte dort die Schule, studierte in Leipzig Geschichte, Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaft.1925 promovierte er mit der Dissertation „Friedrich der Große und die deutsche Literatur“. Bekannt wurde er durch seine Kinderbücher „Emil und die Detektive“, „Das doppelte Lottchen“, “Das fliegende Klassenzimmer“ schrieb zahlreiche Beiträge für die „Weltbühne“ und Gedichte. Seine Bücher wurden mehr als 40mal verfilmt. 1951 erschienen die Gedichtfolge „Die dreizehn Monate“. Uta Hauthal, Sängerin, Schriftstellerin, interpretiert diese Gedichte einfühlsam, heiter und regt zu freundlichem Nachdenken an.

 

                                                         

Ort : Schloss Hoyerswerda