Musikalisch-literarische Matinee mit Sabine Kegel, Angela Ladewig und Petra Voigt, dazu Sonette von William Shakespeare

Erstellt: Samstag, 21. Oktober 2017 Zuletzt aktualisiert: Samstag, 21. Oktober 2017 Geschrieben von Martin Schmidt

Du meine Rose, bist das All für mich…

Musikalisch-literarische Matinee Sonntag, 05. November 2017, 11.15 Uhr Schloss Hoyerswerda

Stillleben mit Woyski-Plastik, Karl-Heinz Hochstädt In seiner Reihe der Sonntags-Matinee lädt der Hoyerswerdaer Kunstverein am 05. November zu einer besonderen Begegnung ein: Drei ehemalige Schülerinnen der Musikschule Hoyerswerda, die in Berlin und Görlitz wohnen und arbeiten: Sabine Kegel - Klarinette; Angela Ladewig - Flöte; Petra Voigt – Oboe, bildeten gemeinsam ein Holzbläsertrio und erfreuten bereits an zahlreichen Orten Musikfreunde mit ihren Klängen. Sie bringen Kompositionen vom 17. bis zum 20.Jahrhundert zu Gehör, von Georg Anton Benda, Henry Purcel, Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn bis zu Sergej Prokofjew und Bela Bartok u.a. Barbara Kegel, Angela Potowski und Helene Schmidt lesen einige der schönsten Sonette von William Shakespeare, vom dem auch das Motto dieser Matinee stammt. Alle Freunde schöner Musik und der Literatur sind herzlich willkommen. Martin Schmidt

Zugriffe: 42